Pkw-Schichtmodell aus Plexiglas im Maßstab 1:1

Projektskizze
Projektskizze

Entstehung eines PKW-Schichtmodells aus Plexiglas zur Präsentation des Produktprogramms der Fa. Mubea.

Im März 2003 suchte die Fa. Mubea nach einer Möglichkeit, auf der IAA in Frankfurt alle strategischen Projektgruppen, die das Unternehmen für die Automobilindustrie fertigt, auf ansprechende und anschauliche Art allen Partnern und Kunden zu präsentieren.

Mit diesen Vorgaben kam die Marketingabteilung der Fa. Mubea im März 2003 zur ersten Projektbesprechung in unser Haus. Nun wurde der Grundstein für ein bisher in der Geschichte der Fa. sila einmaliges Projekt gelegt. Schon nach kurzer Zeit wurde diese Idee auf Zeichenblättern skizziert und die gedankliche Form sichtbar.

Man entschied sich für ein Schichtmodell aus Plexiglas im Maßstab 1:1 in dem die Mubea-Produkte in der tatsächlichen Einbausituation im Automobil fixiert sein sollten. Ausgehend von einem Mittelsteg, der der Außenform eines PKW in Längsrichtung beschrieben ist, sind in Abständen von 200mm links und rechts Spanten auf eine Grundplatte gelotet, ähnlich den Gräten eines Fischskeletts, um so für den Betrachter die Außenform des Fahrzeugs wiederzugeben.

Ausrichten der Mittelstegkontur und Anzeichnen der Spantenabstände
Ausrichten der Mittelstegkontur und Anzeichnen der Spantenabstände
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Vormontage der Spanten auf dem Mittelsteg
Das fertige Modell
Das fertige Modell
Einbau von Vorderachsteilen und Federbeinen
Einbau von Vorderachsteilen und Federbeinen
Einbau von Motorblock und Sitzlehnen
Einbau von Motorblock und Sitzlehnen
Einbau von Hinterachsteilen und Federbeinen
Einbau von Hinterachsteilen und Federbeinen
Das fertige Werk ...
Das fertige Werk ...
... auf dem Messestand der Fa. Mubea auf der IAA 2003 in Frankfurt
... auf dem Messestand der Fa. Mubea auf der IAA 2003 in Frankfurt